Kurz vor Schlaf

Kurz vor Schlaf

Tagsüber ist man müde und nachts kann man nicht schlafen. Wer kennt das nicht? Man liegt wach. Welzt sich im Bett hin und her. Schafe zählen. Warme Milch mit Honig. Sport vorm Schlafen. Manchmal hilft einfach nichts. Man liegt wach. Zuerst denkt man darüber nach was einen gerade wach hält und nach kurzer Zeit denkt man über Gott und die Welt nach. Wer bin ich? Wie war mein Leben bisher? Wo sehe ich mich in ein Par Jahren? Man findet sich in einer Art Bewerbungsgespräch wieder.

Und so liege ich hier. Wohlwissend das ich in wenigen Stunden aufstehen muss. Trainieren und zur Arbeit gehen muss. Und totmüde sein werde. Rechne mir aus wie viele Stunden ich noch hätte wenn ich jetzt einschlafen würde.

Doch so ist das eben, wenn man einmal versucht nüchter einzuschlafen. Aus diesem Fehler werde ich lernen. Den i bims 1 Fux!

#brauchebier #oderwhisky #dankemerkel

Posted on: 2. November 2017gigu

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.